AKTUELL


BIG BANNER FESTIVAL DER „DORTMUNDER GRUPPE“ AUF PHÖNIX WEST

vom 10. April  bis September 2021

BIG BANNER FESTIVAL
DER „DORTMUNDER GRUPPE“ AUF PHOENIX WEST

vom 10. April bis September 2021

Da Ausstellungen wegen der Corona -Pandemie abgesagt wurden und Museen und Galerien geschlossen sind oder nur zögernd öffnen, krempeln die Künstler der renommierten DORTMUNDER GRUPPE die Ärmel hoch und suchen nach ungewöhnlichen Ausstellungsorten.

Die Mitglieder der Künstlervereinigung DORTMUNDER GRUPPE haben bereits im Januar/Februar mit ihrem unkonventionellen Gruppenbild auf einem Großplakat am Wall für Aufmerksamkeit gesorgt.

Auf der Suche nach ungewöhnlichen Orten will die Gruppe auch jetzt wieder ihre Präsenz in diesen Zeiten mit einer Outdoor-Ausstellung nach außen tragen. Ab dem 11.4.kann nun mit Unterstützung von NRW URBAN das neue Projekt realisiert werden. Das Gelände Phoenix West hat auf Grund seiner imposanten Kulisse für Outdoorbesucher eine große Anziehungskraft und ist für die Präsentation von künstlerischen Arbeiten wie geschaffen.

Die Künstler zeigen großformatig Abbildungen ihrer Werke auf großen Bannern an den Zäunen entlang der Konrad-Adenauer-Allee und um die Gerippe der alten Kühltürme direkt vor dem spektakulären alten Hochofen.

Am BIG BANNER-PROJEKT beteiligen sich 23 Künstler/Innen mit 83 Motiven in der Größe 1,80 x 1,40 Meter.

Das Projekt ermöglicht dem Betrachter eine inspirierende Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst in einer traumhaften Außenkulisse.
Das ist einen Ausflug wert!

Die beteiligten Künstler mit jeweils drei bis vier Bannern:

MARIANA GONZÁLEZ ALBERTI
MARTIN BECKER
PIA BOHR
JAN BORMANN
MARLIES BLAUTH
MARIA TERESA CRAWFORD CABRAL
ERA FREIDZON
SABINE HELD
GUDRUN KATTKE
ERWIN LÖHR
DINA NUR
MICHAEL ODENWAELLER
BRIAN JOHN PARKER
MONIKA PFEIFER
ALEXANDER POHL
CHRISTIAN PSYK
ERIKA A. SCHÄFER
WOLFGANG SCHMIDT
ROUL SCHNEIDER
CLAUDIA TERLUNEN
ROSA FEHR-VON ILTEN
BIRGIT FEIKE
LUTZ KEMPER


Plakataktion Januar 2021

am Adlerturm in Dortmund


Städtische Galerie Dortmund

25.11. bis zum 20.12.2020
Urlaub am Titicacasee : „ reloaded “

Virtuelle Galerie
torhaus-rombergpark

DORTMUNDER GRUPPE
Urlaub am Titicacasee : „ reloaded “
zum Gedenken an Put Pevec 2004


Eine Ausstellung der Städtischen Galerie Dortmund,

Rombergpark, in der „ Tiny Hall “ am See

 

Öffnungszeiten: täglich 24 Stunden durchgehend zu besichtigen


Die Stadt Dortmund zeigt in einer „ Tiny Hall “, das als ergänzender Ausstellungsort  zusätzlich zum Torhaus Rombergpark, in Corona Zeiten bereitgestellt wird ab dem 25 11. bis zum 20.12.2020 Artefakte der Vergangenen Ausstellung „ Urlaub am Titicacasee“  der Künstlervereinigung DORTMUNDER GRUPPE.


Weltpremiere hat dabei die Präsentation der filmischen Dokumentation ihrer Performance, Aktion und Ausstellung „Urlaub am Titicacasee“, welche vom 18. Oktober ab 11.00 Uhr bis zum 8. November 2020 18.00 Uhr im Torhaus Rombergpark stattfand.
Der Filmemacher Dirk Baxmann dokumentierte diese künstlerische Arbeit über die Dauer von drei Wochen und zeigt sie im Zeitraffer. Der Film wird im Tiny-Haus in Endlosschleife gezeigt.


Die Mitglieder der Künstlervereinigung hinterfragten den normalen Ausstellungsbetrieb und verwandelten das Torhaus in einen lebendigen Aktionsraum. Während der gesamten Ausstellungsdauer arbeiteten die Künstler*innen vor Ort in einer sich ständig erneuernden Installation. Aus dem Material einer in der Mitte des Raumes zusammengetragenen Müll-Insel und Eindrücken, Erinnerungen und Visionen schufen sie individuell spannende Positionen, die sich im Spektrum zwischen Sehnsucht nach einer heilen Welt und der Entlarvung der vermeintlichen Idylle des Titicacasees bewegen.

Teilnehmende Künstler*innen:
Martin Becker, Pia Bohr, Jan Bormann, Rosa Fehr-von Ilten, Birgit Feike, Mariana González-Alberti, Sabine Held, Gudrun Kattke, Lutz Kemper, Silvia Liebig, Monika Pfeiffer, Alexander Pohl, Christian Psyk, Erika Schäfer, Wolfgang Schmidt, Roul Schneider, Claudia Terlunen

 


„ Urlaub am Titicacasee “

Dirk Baxmann
Zielspur Film- und Videoediting

DORTMUNDER GRUPPE
Urlaub am Titicaca-See
zum Gedenken an Put Pevec 2004


Eine Ausstellung der Städtischen Galerie

Torhaus Rombergpark

Am Rombergpark 65


18. Oktober ab 11.00 Uhr bis 8. November 2020 um 18.00 Uhr

Die Mitglieder der Künstlervereinigung DORTMUNDER GRUPPE hinterfragen in diesen

besonderen Zeiten im Städtischen Ausstellungsraum Torhaus Rombergpark den normalen Ausstellungsbetrieb.
Die Gruppe verwandelt das altehrwürdige Torhaus in einen lebendigen Aktionsraum. Spannend und unberechenbar!
Während der gesamten Ausstellungsdauer arbeiten die Künstler teilweise vor Ort. Den einen bewegt die Sehnsucht

nach einer heilen Welt, der andere strebt danach, die ver- meintliche Idylle zu entlarven.
Wir verarbeiten vor Ort: Eindrücke, Erinnerungen und Visionen. Alles kann Rohstoff sein in dieser sich ständig

erneuernden Rauminstallation.


Öffnungszeiten: dienstags bis samstags:

14.00 - 18.00 Uhr

sonntags und feiertags:

10.00 - 18.00 Uhr Eintritt frei